Durch Aufklärungsarbeit über den Kolonialismus will Justice Mvemba, Gründerin von deSta- Dekoloniale Stadtführung die Entwicklung von Parallelgesellschaften überwinden.

„Diese Führung war ein echter Augenöffner.“ – das ist das Feedback einer Teilnehmerin von deSta- dekoloniale Stadtführung. Ziel erreicht! Denn durch Aufklärungsarbeit über den Kolonialismus will deSta die Entwicklung von Parallelgesellschaften,verhärteten Fronten zwischen People und Color und weißen Menschen überwinden (vielleicht eher “überwinden”? Chancengleichheit soll …

Berlin erkunden mal anders- Elina Penner von Hauptstadtmutti

Eine Stadtführung in der eigenen Stadt buchen? Unbedingt mal machen, vor allen Dingen, um sich mit der Geschichte unserer Lieblingsstadt Berlin und der Kolonialgeschichte Deutschlands auseinandersetzen. Eine Möglichkeit wäre es, eine alternative Stadtführung bei der Gründerin Justice Mvemba zu buchen. Alle Infos zu ‚Dekoloniale Stadtführung‘ gibt es hier.

Chat öffnen
Frage?
Hi :)
Hast du eine Frage?
Cookie Consent mit Real Cookie Banner